Honigernte und Schleudern

 Honigschleuder-Event, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Honigernte und Schleudern
Jul 172017
 

Obwohl der Frühling für die Imker in diesem Jahr eher schlecht war, ist die Honigernte nicht so schlecht wie anfänglich befürchtet.

Abkehren der Honigwaben am Morgen, man kann sich auch die Arbeit erleichtern, indem am Vorabend eine Bienenflucht einlegt wird. Geerntet wird nur ausreichend trockener Honig, d.h. mit einem Wassergehalt unter 18%, man kann die Spritzprobe nutzen oder ein Refraktometer. In unserem Fall lag der Wassergehalt unter 16%, was sehr gut ist und die Waben waren auch alle gut verdeckelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine voll verdeckelte Honigwabe, da können gut und gerne 2,5 kg Honig drin sein

Der Blick durch das Refraktometer, auch Jungimker müssen lernen wie man den Wassergehalt im Honig feststellt

Auch die Jungimker halfen beim Abkehren der vollen Waben, ganz mutig in ¾ langen Hosen

Danach geht es mit dem geernteten Honig zu Imkerkollege Friedel Daum, der netterweise mal wieder seine Schleuder und seinen Raum zur Verfügung gestellt hat.

Mit vereinten Kräften wird nun entdeckelt und geschleudert.

 

 

 

 

 

 

 

Am Abend wurden die entdeckelten Waben und das Deckelwachs den Völkern zurückgegeben. Das Deckelwachs wird innerhalb von einem bis zwei Tagen komplett sauber geleckt und kann dann besser eingeschmolzen werden. Lässt man es zu lange auf den Völkern, verbauen sie es allerdings.

Text und Bilder: Helga Wilkendorf und Bettina Pfeifer

Imkerverein Frankenstein auf dem Honigfest am Lernort Natur

 Honigschleuder-Event, Märkte, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Imkerverein Frankenstein auf dem Honigfest am Lernort Natur
Jul 012017
 

Bereits im dritten Jahr war der Imkerverein Frankenstein mit vielen ImkerInnen auf dem Honigfest am Lernort Natur in Hähnlein vertreten. Viele Kinder, Eltern und Gäste konnten sich über die Bienen und das Honigschleudern informieren, bei Kaffee und Kuchen klönen und Samenbomben bauen….

Die Hobby-ImkerInnen aus dem Imkerverein Frankenstein boten ihren eigenen, regional produzierten Honig an, so dass ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Honigsorten vorhanden war: frisch geernteter Frühjahrsblütenhonig mit Akazie, Rapshonig, cremiger Lindenblütenhonig, Wabenhonig, Sommerhonig…

Die Imkerkollegen Louis, Friedel sowie die Vereinsvorsitzende Heike am Stand

 

 

 

 

 

 

 

Die Schaubeute, betreut durch Vereinskollege Tino, wie immer ein großer Anziehungspunkt für Groß und Klein

Da kann man schon mal mit offenem Mund staunen.

 

Highlight war aber auch dieses Mal wieder die Honigschleuderaktion, die durch Vereinskollege Joachim Figge und seine Familie angeboten wurde, mit tatkräftiger Unterstützung durch den Flüchtling Bascha aus Syrien, der in seiner Heimat schon Erfahrung mit dem Imkern gemacht hatte.

Schirmherr des Honigtages im Lernort Natur, Bürgermeister von Alsbach-Hähnlein Georg Rausch (im Bild 3.v.l.) beim Schau-Schleudern mit Kindern

 

Mit Begeisterung haben die Kinder Waben entdeckelt und staunten nicht schlecht, wieviel flüssiger Honig aus den Waben ausgeschleudert werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

Erklärungen an der Schleuder durch Joachim

 

Und hier der fachmännische Blick, ob die Waben auch leer geschleudert sind

 

 

Kinder aus dem Verein Lernort Natur haben eine Honigverkostung mit überregionalen Honigsorten organisiert, die die neugierigen BesucherInnen gerne angenommen haben.

 

 

 

Das Fest war sehr gut organisiert und der Stand mit viel Liebe und Mühe zum Detail aufgebaut. Leider war der Zuspruch durch BesucherInnen in diesem Jahr nicht so übermäßig, was für die Organisatoren des Lernort Natur, aber auch für die vielen Freiwilligen des Imkervereins ein bisschen schade war. Dennoch vielen Dank an alle HelferInnen!

 

Bericht: Helga Wilkendorf; Fotos: Heike Stumpf und Tino Westphal

Honig schleudern, ein gemeinsames Event

 Allgemein, Honigschleuder-Event, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Honig schleudern, ein gemeinsames Event
Jun 032016
 

Am Sonntag dem 29. Mai trafen sich Alt- und Jungimker bei Stephan und Tatjana Spahl in Einhausen, zum   Abschleudern des Frühjahrshonig, für einige bereits das zweite Schleudern in diesem Jahr.

Schleudern01

 

Der Ort des Geschehens ! Hier wird geschleudert, die Imker haben ihre Kisten mit den vollen Honigzargen in einer Warteschlange positioniert.

 

 

 

Schleudern02

 

 

Reges Treiben vor der Tür, Fachsimpeln über die Honigwaben, den Eintrag, die diversen Rähmchengrößen.

 

 

 

Schleudern03 Schleudern04Draußen wird noch heftig geerntet und Honigwaben zum Schleudern entnommen.

 

 

 

Schleudern05

 

 

Befüllen der Schleuder

 

Schleudern06

 

 

Entdeckeln im Team

 
 
 
 
 
 
 

Schleudern07

 
 
 

Infos über die Schleuder

 
 
 

Schleudern08

Und der frisch geschleuderte Honig fließt durch das Spitzsieb

 
 

Am Ende des Tages waren einige Imker glücklich über die eingebrachte Ernte und konnten die gut gefüllten Honigeimer nach Hause tragen.

 
 
 

Bericht: Helga Wilkendorf; Fotos: Heike Stumpf und Helga Wilkendorf

Schleuder-Event bei Friedel in Ober-Beerbach

 Allgemein, Honigschleuder-Event, Imkerkurs, Jung-Imker, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Schleuder-Event bei Friedel in Ober-Beerbach
Jun 122015
 

Auch bei Friedel in Ober-Beerbach wurde schon der Honig geschleudert. Die Neuimker Heike, Eva und Louis waren bei diesem Event anwesend und konnten weiter Erfahrungen in der Honigverarbeitung sammeln.

Fotos: Heike Huxhorn

Abschleudern mit Hexe

 Honigschleuder-Event, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Abschleudern mit Hexe
Jun 012015
 
Abschleudern-bei-Ecki-02-10x15s

Fotos: Tino Westphal – Abschleudern mit der Hexe auf Eckis Terrasse

Unverkennbar: Honig-machen ist reine Hexerei.

Deswegen geht das auch so fix.

Kann auch sein, weil alle mitmachen. Und Spass haben.

Alle Kids bekommen natürlich ein Glas frischen Honig mit nach Hause.

 

Honigschleudern bei Ecki

 Honigschleuder-Event, Jung-Imker, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Honigschleudern bei Ecki
Mai 192015
 
Fotos: Tino Westphal – Honigernte bei der Bienengruppe – Grosse und kleine Helfer beim Entdeckeln der Honigwaben.

Fotos: Tino Westphal – Honigernte bei der Bienengruppe – Grosse und kleine Helfer beim Entdeckeln der Honigwaben.

Der Honig ist reif.

Eckis Neuimker-Team erntet den ersten Honig des Jahres.

 

 

 

 

 

Grosse und kleine Helfer holen die vollen Waben aus den Honigräumen, entdeckeln sie und schleudern den Honig.

Honigfest im Lernort Natur

 Honigschleuder-Event, Natur erleben, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Honigfest im Lernort Natur
Jul 132014
 
Lernort Natur in Hähnlein - Schaubienenkiste 1

Foto: IV Frankenstein/Tino Westphal – Lernort Natur in Hähnlein – An der Schaubeute ermöglicht Hobby-Imker Klaus-Dieter Bethge aus Hähnlein einen direkter Blick in das Brutnest der Honigbiene möglich.

Der Förderverein Lernort Natur e.V. ludt ein zum Honigfest auf dem Vereinsgelände nahe Hähnlein.

Ein liebevoll eingerichteter Bienen-Lehrpfad ist hier angelegt, an der Schaubeute gibt Hobby-Imker Klaus-Dieter Bethge aus Hähnlein Einblick in ein lebendes Bienenvolk für Interessierte und ein kleiner Verkaufsstand mit lokalem Honig lädt zum Verkosten ein. Besonders der Fenchel-Honig war eine Spezialität, ist der Lernort Natur doch gerade jetzt von intensiv duftenden Fenchelfeldern umgeben.

Lernort Natur in Hähnlein - Schaubienenkiste 2

Die Schaubeute ist umlagert.

Für Kinder wurde unter den Kiefern eine Honigschleuder aufgebaut. Bei der aktuellen Trachtlage war die Honigschleuderaktion aber auch für die örtlichen Honigbienen von hohem Interesse :o) – entsprechend mussten die Honigspuren schnell mit viel Wasser beseitigt werden.

Lernort Natur in Hähnlein - Bienenlehrpfad

Lernort Natur in Hähnlein – Bienenlehrpfad.

Kaffe und Kuchen standen bereit und viele Gäste genossen einen schönen Sonntag-Nachmittag in der Natur und mit den Bienen.

Gut gemacht, liebe Imker-Kollegen!

Lernort Natur in Hähnlein

Grosses Kinderprogramm im Lernort Natur in Hähnlein.

 Posted by on 13. Juli 2014 at 18:20

Honigernte bei Ecki

 Honigschleuder-Event, Jung-Imker, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Honigernte bei Ecki
Jul 062014
 
Honigernte Eckis Bienenstand 1

Fotos: IV Frankenstein/Tino Westphal – Honigernte Eckis Bienenstand

Honigernte Eckis Bienenstand 2

Ein Imker zieht die Waben und schlägt die Bienen ab, der zweite übernimmt und fegt die letzten Bienen ab.

Honigernte Eckis Bienenstand 3

Abgefegte Honigwaben kommen in den Transportbehälter für den Schleuderraum.

Honigernte Eckis Bienenstand 4

Die Bienen werden mit einem Handkantenschlag von der Dickwabe direkt zurück in die Beute befördert.

Ein gutes Dutzend Neu-Imker und ein halbes Dutzend Kinder treffen sich zur gemeinsamen Honigernte an Ecki’s Bienenstand.

Ein Team holt die vollen Waben von Eckis Bienenstand, die anderen Imker haben ihre vollen Honigwaben mitgebracht. Das zweite Team hilft beim Entdeckeln und Abschleudern.

Das ist eine schöne Arbeit auch für Kinder: Beim Entdeckeln gibt es viel Gelegenheit, den eigenen Honig ganz frisch aus der Wabe zu verkosten. Der frische Honig schmeckt total lecker und ganz anders, als aus dem Honigglas.

 Posted by on 6. Juli 2014 at 13:58

Honigernte

 Honigschleuder-Event, Jung-Imker, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für Honigernte
Mai 112014
 
Honigernte zwischen zwei Regenschauern

Fotos: Tino Westphal – Honigernte zwischen zwei Regenschauern

Honigernte zwischen zwei heftigen Regenschauern: wir arbeiten in zwei Teams und müssen uns ranhalten, damit die Waben nicht nass werden. Einer fegt die Waben ab und einer sortiert und schleppt die Kisten. 6 volle Zargen wiegen ganz schön.

Honigschleuder 1 small

Reiche Honig-Ernte.

Erst am Folgetag, dem Sonntagmorgen ist Eckis Schleuder frei. Alle Helfer bekommen Honig, möglichst aus ihrem eigenen Volk. Im Team geht das Entdeckeln schnell von der Hand.

Dabei waren: Tino, Anne, Frank, Moritz und Maja.

 Posted by on 11. Mai 2014 at 18:49

25.5.2013 – Schafschleudern

 Honigschleuder-Event, Imkerkurs, Jung-Imker, Neuigkeiten  Kommentare deaktiviert für 25.5.2013 – Schafschleudern
Apr 022013
 

Treff der Jungimker zum Schafschleuder-Event.

Honig und Wolle sollen rauskommen.
Die Bienen sind spät dran und die Ausbeute ist nicht besonders hoch in diesem Frühjahr. Ca 50 kg Honig werden ausgeschleudert und in Eimer gefüllt.
Die kleinen Gäste helfen eifrig beim entdecken, verkosten und abschleudern.
Alle Helfer bekommen natürlich etwas Honig zum mitnehmen.
WölkchenDie Schafe haben gerade Nachwuchs bekommen; da warten wir noch ein paar Tage bis zur Schur. Aber die 5 Lämmer (das letzte 1 Tag alt) sind zu besichtigen.
Eckis Jungimker schaffen derweil weitere Fluglinge- was das ist? Gute Frage.
Der Imkerkurs gibt eine Antwort…


Wir schleudern die Schafe und scheren die Bienen so lange bis Honig und Wolle heraus kommen.

Die Bienengruppe und Schafgruppe der Wühlmäuse und die Jungimker des Imkervereins Frankenstein e.V. laden ein zum gemeinsamen Event.

Treff 14-18 Uhr in Malchen, Frankensteiner Strasse 62, bei Eckhard Woite.

Größere Kartenansicht

 Posted by on 2. April 2013 at 07:40